Anfänger Guide 6: Webseite bei Bing und Google Webmaster Tools eintragen

Nischenstrategie Anfänger Guide6: Webmaster Tools Google und BingWas für Webmaster Tools?

Im heutigen Anfänger Guide werden wir unsere Nischenseite, die ja jetzt schon einige Inhalte hat, bei den Webmaster Tools von Bing und den Webmaster Tools Google anmelden. Warum machen wir das?

Die beiden wichtigsten Suchmaschinen Google und Bing stellen mit ihren Webmaster Tools nicht nur eine schnelle Möglichkeit zur Indexierung neuer Webseiten zur Verfügung, sondern wir Webmaster können noch viel mehr mit diesen Tools anstellen. Aber in einem ersten Anlauf werden wir nur unsere WP SEO Sitemap bei den beiden Diensten hinterlegen, damit die Crawler von Bing und Google ganz schnell bei uns vorbeischauen und unsere ersten Artikel indexiert werden – wir wollen ja schliesslich gefunden werden.

Wo finde ich die Sitemap bei WordPress?

Falls du WP SEO von Yoast noch nicht installiert haben, dann solltest du es jetzt tun. Denn dieses Plugin kann nicht nur Sitemaps erstellen, sondern es kann auch festlegen, was in die Sitemap rein soll und was nicht.

Die WP SEO Sitemap für deine Seit findest du im SEO Plugin unter dem Menüpunkt XML-Sitemap (mormalerweise findest du die Sitemap aber auch unter folgender Adresse: http://deineinternetseite.de/sitemap_index.xml

Webmaster Tools Google

  • Melde dich mit deiner Google ID auf folgender Seite an: http://www.google.com/webmasters/tools/
  • Klicke auf den roten Link „Webseite hinzufügen“ um deine Seite anzumelden. Danach musst du die Webseite verifizieren.
  • Klicke nun auf den Reiter „Alternative Methoden“ und dann auf „Html Tag“
  • Kopiere nun den angezeigten Meta Tag und füge ihn in den Head-Bereich deines Templates in WordPress ein. (Design-Editor-Header.php)
  • Deine Webseite sollte nun verifiziert sein
  • Wähle deine Webseite aus
  • Klicke nun auf Sitemaps und dann auf den roten Link „Sitemap hinzufügen/testen“
  • Gib jetzt die Sitemap Adresse ein – fertig

 

Webmaster Tools Bing

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.